Mit Dr. Arnold Fruchtenbaum durch den Jakobusbrief

15,00 

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorien: ,

Beschreibung

Mit Dr. Arnold Fruchtenbaum durch den Jakobusbrief.

Seinem Auslegungsprinzip treu bleibend, nämlich der Berücksichtigung des messanisch-jüdischen Bezugsrahmens, ließ Fruchtenbaum die Botschaft des Jakobusbriefes neu aufleuchten. Er folgte dabei dem roten Faden dieses zweiten messianisch-jüdischen Briefes: Der Erprobung des Glaubens.

Freuen Sie sich unter anderem auf folgende Themen:

  • Steht es im Widerspruch zu den paulinischen Briefen, dass der Glaube ohne Werke tot ist?
  • Die Kontrolle der Zunge
  • Wie sollen wir unser tägliches Leben bis zur Rückkehr des Messias gestalten?
  • Die Gefahr der Freundschaft mit der Welt
  • Aussagen im Jakobusbrief in Bezug zur Bergpredigt in Matthäus

Der Referent: Dr. Arnold G. Fruchtenbaum wurde 1943 in einem Internierungslager in Sibirien geboren. Seine Eltern waren als polnische Juden vor den Deutschen dorthin geflohen. Nach dem II. Weltkrieg emigrierte die Familie über Deutschland in die USA. Nachdem er zum Glauben an Jeschua (Jesus) gekommen war, studierte er an verschiedenen Universitäten Theologie, Philosophie und Archäologie. Er ist einer der prominenten messianischen Theologen und Referenten sowie Autor mehrerer Bücher, von denen viele auch auf Deutsch übersetzt sind. Er lebt mit seiner Frau in Texas, USA, und leitet das Werk “Ariel Ministries”. (Mehr über Dr. A. Fruchtenbaum hier: https://www.ariel.org/about/dr-fruchtenbaum)

Das Seminarreihe findet in englischer Sprache mit Übersetzung ins Deutsche statt.

Wir möchten Sie auch ermutigen, das Seminar an Freunde und Bekannte weiterzuempfehlen. Falls Sie Fragen haben oder weitere Informationen wünschen, stehen wir Ihnen gern hier zur Verfügung.

Gottes Segen und Schalom,
ihr Team von Beit Sar Shalom