Gott nach dem Holocaust: Ein Versuch der Versöhnung

30,00 

Artikelnummer: CD037 Kategorie:

Beschreibung

Seminar mit Prof. Dr. John Fisher und Dr. Patrice Fisher vom 11.-13. Juni 2012.

Eine Diskussion der möglichen Wege, Gottes Wesen im Hinblick auf die Schrecken des Holocaust zu betrachten und eine Antwort auf viele Fragen zu finden: Was ist die Rolle und die Verantwortung von Gläubigen gegenüber Juden damals und heute?Welche Rolle spielten Juden hinsichtlich der Kreuzigung Jesu? Was bedeutet die Beziehung zwischen Gott und dem jüdischen Volk? Wie kann Versöhnung zwischen Juden und Christen begünstigt werden?

Dr. Patrice Fisher ist Professorin für hebräische Schriften und Leiterin der Abteilung der biblischen und theologischen Studien am „St. Petersburg Theological Seminary“ (USA). Prof. Dr. John Fischer ist jüdisch-messianischer Rabbiner, Gründer und Leiter des Dienstes „Menorah Ministries“ in Palm Harbor, USA sowie einer messianischen Jeshiva in derselben Stadt und leitet die Abteilung der Judaistik am St. Petersburg Theological Seminary (USA).

1 CD mit Audioaufnahmen in MP3

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.