Die Zwölf Stämme in der Diaspora

5,00 

Artikelnummer: CD023 Kategorie:

Beschreibung

Seminar, durchgeführt von Wladimir Pikman.

Das Seminar beschäftigt sich mit dem jüdischen Stammzugehörigkeitsbewusstsein im 1. Jahrhundert n.Chr. und mit dem Begriff „Zehn Verlorene Stämme“, wie es im Früh-Judentum und im Neuen Testament dargestellt ist.

Wladimir Pikman, MS, BTh, ThM, ist Diplom-Theologe im Bereich des Alten und Neuen Testamentes und ordinierter messianische Rabbiner. Er ist der Leiter des internationalen jüdisch-messianischen Werkes Beit Sar Shalom und der Gemeinde Beit Schomer Israel in Berlin. Wladimir ist Vorstandsmitglied der Internationalen Messianisch-Jüdischen Allianz. Seine Vortragstätigkeit umfasst viele Länder.

1 CD, in МР3

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.