Angebot!

Die Göttlichkeit Jeschuas aus jüdischer Sicht – Audio

40,00  15,00 

Kategorie:

Beschreibung

Die Göttlichkeit Jeschuas aus jüdischer Sicht ein Seminar von Rabbiner Dr. Mark Kinzer

DVD mit Audioaufnahmen im MP3-Format.

Die einzelnen Teile:

  • Der Tanach (Altes Testament)
  • Das Judentum zur Zeit des zweiten Tempels;
  • Rabbinisches Denken;
  • Jüdische Mystik
  • B’rit Hadashah (Neues Testament): Besorot (Evangelien) & Apostelgeschichte;
  • B’rit Hadashah (Neues Testament): Briefe und Offenbarung
  • Die Lehre der Kirchenväter;
  • Schlussfolgerung: Eine messianisch-jüdische Sichtweise

Das Seminar befasst sich mit dem wichtigsten Thema der Theologie: der Identität Gottes. Es beleuchtet auf dem Hintergrund der jüdischen Tradition und jüdischen Denkens die Einheit des Heiligen Israels, die innere Differenzierung und Selbstoffenbarung im Messias Jeschua. Das Seminar zeigt auf, wie das hohe Ansehen Jeschuas in der frühen Jeschua-Bewegung, also im Kontext des Judentums der Zeit des zweiten Tempels, entstand und in einem hellenistischen Umfeld durch die Kirchenväter und Konzile neu gedeutet wurde. Das Seminar bietet auch Wegweisung, wie diese Lehre im jüdisch-messianischen Kontext heute neu formuliert werden kann.

Referent: Rabbiner Dr. Mark Kinzer promovierte 1995 über das Judentum zur Zeit des Zweiten Tempels an der Universität von Michigan (USA). Rabbi Kinzer ist Autor der Bücher “Postmissionary Messianic Judaism” (2005), “Israel’s Messiah and the People of God” (2011), und “Searching Her Own Mystery” (2015). Er ist emeritierter Professor und Gründer des „Messianisch-Jüdischen Theologischen Instituts“ und geistlicher Leiter der Gemeinde „Zera Avraham“ in Ann Arbor, Michigan. Rabbi Kinzer ist auch zweiter Vorsitzender der „Helsinki Consultation on Jewish Continuity in the Body of Messiah“, und gilt weithin als einer der führenden Theologen der messianisch-jüdischen Welt.